Beliebteste Artikel
TOP 5 der begehrtesten Artikel, die kürzlich auf Marketplace-E verkauft wurden

SPOTLIGHT: 30 % mehr Bieter für Traktoren

Neue Funktion der mobilen App: Bieten bei zeitlich begrenzten Auktionen

Top 5 der teuersten Baumaschinen ǀ Winter 2022

SPOTLIGHT: Hohe Nachfrage bei emissionsarmen Teleskoplader – mit einer Steigerung um 11 Prozent ziehen die Gebrauchtpreise kräftig an

SPOTLIGHT: 30 % mehr Bieter für Traktoren

27. Mai 2022| 6 minuten lesezeit

Wenn es eine Maschinenkategorie gibt, die die Herzen der Menschen höherschlagen lässt, dann sind es Traktoren. Wuchtige Reifen, leistungsstarke Motoren, ein vielseitiges Einsatzspektrum. Traktorbesitzer behandeln ihre Lieblinge fast wie Familienmitglieder und bauen im Laufe der Zeit eine starke Bindung zu ihnen auf. Der SPOTLIGHT-Artikel dieses Monats widmet sich diesen vielseitigen Maschinen und ihren neuesten Trends, die wir in der Branche beobachten.

Traktoren gibt es in allen Formen und Größen, aber eines haben sie gemeinsam: Sie sind so konstruiert, dass sie bei langsamer Geschwindigkeit eine maximale Zugkraft entwickeln, und sie sind derart ausgestattet, dass sie unterstützende Maschinen wie Ballenpressen, Sprühgeräte, Sämaschinen, Mähmaschinen und vieles mehr schieben oder ziehen können. In der Landwirtschaft werden sie für eine Reihe von Zwecken eingesetzt, von der Bodenbestellung bis zu Hightech-Anwendungen wie der modernen Präzisionslandwirtschaft. In vielen Ländern nutzt man sie darüber hinaus für Bauarbeiten.

Autonome und nachhaltige Traktoren

Wussten Sie eigentlich, dass in den 1930er Jahren einige Traktoren mit unterschiedlichen Kraftstoffarten betrieben werden konnten? Das ist schon faszinierend, vor allem, wenn man bedenkt, dass man heute nach Alternativen zu fossilen Brennstoffen forscht. Wie die Bauindustrie suchen auch die Hersteller von Landmaschinen nach neuen, nachhaltigen Wegen, ihre Traktoren anzutreiben.

So hat NEW HOLLAND seinen neuen T6.180 entwickelt, um mit einem 180 PS starken Motor, der sowohl mit Biomethan als auch mit komprimiertem Erdgas betrieben werden kann, Kraftstoffflexibilität zu bieten. Dies ist ein strategischer Schritt, da die Biomethanindustrie in Europa wächst und eine wichtige Initiative der Europäischen Kommission darstellt.

JOHN DEERE hat seine größten Traktoren mit einem neuen elektrisch verstellbaren Getriebe (EVT) ausgestattet. Diese Innovation war wichtig, um die Einschränkungen des stufenlosen Getriebes (allgemein bekannt als IVT) zu überwinden, insbesondere bei größeren und leistungsstärkeren Maschinen. Das EVT ist nicht nur leiser als das IVT, sondern kann auch genutzt werden, um zusätzliche Leistung für Traktoranbaugeräte bereitzustellen und so die Gesamtleistung und Produktion zu verbessern.

Und da ist das Thema der autonomen Maschinen. Marken wie JOHN DEERE setzen ihre Innovationen fort und implementieren in ihre neuesten Traktormodelle Funktionen wie Computer-Vision-Systeme, künstliche Intelligenz und GPS für die autonome Bepflanzung und Ernte eines Feldes. Anwender steuern die Maschinen über ihre Smartphones. Diese JOHN DEERE-Traktoren der nächsten Generation sollen gegen Ende 2022 auf den Markt kommen.

Der Gebrauchtmarkt für Traktoren

Laut CEMA, dem Europäischen Landmaschinenverband, wurden 2021 in Europa fast 230.000 Traktoren zugelassen, was einem Anstieg von 17 % gegenüber 2020 entspricht. Doch Engpässe bei Rohstoffen und Komponenten beeinträchtigen weiterhin die Lieferkette, was zu langen Wartezeiten führt. Wie meistern die Landwirtschaftsbetriebe diese Herausforderung? Auf dem Gebrauchtmaschinenmarkt sind Traktoren sehr begehrt - bei Ritchie Bros. sind sie sogar die meistgesuchte Maschinenart. Die Käufer suchen nach neueren Modellen und Traktoren mit wenig Betriebsstunden von beliebten Marken. Aber diese können in der Welt der Gebrauchtmaschinen schwer zu finden sein; man muss wissen, wo man am besten sucht.

Auf Mascus, unserer beliebten Website für Gebrauchtmaschinen, waren im ersten Quartal 19 % weniger zum Verkauf stehenden Traktoren zu verzeichnen als in 2021. JOHN DEERE war die beliebteste Marke bei den Käufern, und das meiste Interesse an Traktoren kam aus Schweden, Dänemark und Deutschland.

Bei den Auktionen und dem Online-Marktplatz von Ritchie Bros. wurden in den letzten zwei Jahren mehr als 2.000 Traktoren in Europa verkauft, was das wachsende Interesse sowohl von Verkäufern als auch von Käufern bestätigt, die Auktionen und unseren Online-Marktplatz für den Handel mit landwirtschaftlichen Geräten nutzen.

Die beliebtesten in Europa verkauften Marken

Wenn wir uns die beliebtesten Traktormarken ansehen, die bei Ritchie Bros. verkauft werden, sehen wir JOHN DEERE an der Spitze, dicht gefolgt von FENDT und NEW HOLLAND. Auf diese 3 Marken entfallen fast 50 % aller bei Ritchie Bros. in Europa verkauften Traktoren.

Mehr Bieter für Traktoren in den Jahren 2021 und 2022

Traktoren sind aufgrund der stetigen Nachfrage hoch attraktive Maschinen. Die Auktionen und der Online-Marktplatz von Ritchie Bros. bieten einen großen Bestand an Marken und Modellen. Im Jahr 2021 verzeichneten wir einen Anstieg der Bieterzahlen um 30 %, mit durchschnittlich 64 Bietern pro verkaufter Maschine. Die hohe Zahl der Bieter pro Traktor hat zu einem stärkeren Wettbewerb zwischen den Interessenten geführt. In den letzten fünf Jahren ist der Medianpreis für landwirtschaftliche Traktoren, die bei Ritchie Bros. in Europa verkauft wurden, um 31 % gestiegen.

Traktor-Highlights

Werfen wir einen Blick auf einige der größten und teuersten Traktoren, die bei unseren Auktionen und auf unserem Marktplatz verkauft wurden. Unsere Kunden liebten den NEW HOLLAND T8.435 AC Smarttraxx, den wir im November 2021 bei unserer Auktion in Meppen, Deutschland, für 108.000 Euro verkauften. Im Dezember desselben Jahres erhielt ein FENDT 1050 Vario Profi Plus aus dem Jahr 2018 mehrere Gebote und wurde für 242.500 EUR veräußert. Für Fans der grün-gelben Marke wurde im März 2022 ein JOHN DEERE 6250R aus dem Jahr 2019 für 132.000 EUR verkauft.

Fazit und Perspektive

Man sagt, in der Landwirtschaft läge die Quelle der Innovation. Die Branche hat schon vor langer Zeit erkannt, dass sie kreativ sein muss, um die Produktivität aufrechtzuerhalten und zu verbessern und gleichzeitig ihren Teil dazu beizutragen, eine grünere und sauberere Beziehung zur Umwelt zu schaffen und zu erhalten. Als wichtigstes Arbeitsgerät der Landwirte stehen Traktoren bereits ganz oben auf der Liste der Verbesserungen und Innovationen. Autonome Traktoren, die in der Lage sind, Felder selbständig zu säen und zu ernten, sollen bis Ende 2022 auf den Markt kommen. Traktoren, die mit Biomethan betrieben werden, stehen bereits in den Auftragsbüchern der OEMs.

Da die Auslieferung von neuen Maschinen jedoch nach wie vor durch die Unterbrechung der Lieferkette beeinträchtigt wird, können Käufer vor allem auf dem Gebrauchtmaschinenmarkt nach Traktoren neueren Datums mit wenigen Betriebsstunden suchen. Allerdings müssen Sie in diesem stark umkämpften Markt alles geben, da die Nachfrage nach diesen Maschinen stetig steigt.

Zurück nach oben