Beliebteste Artikel
TOP 5 der begehrtesten Artikel, die kürzlich auf Marketplace-E verkauft wurden

SPOTLIGHT: 30 % mehr Bieter für Traktoren

Neue Funktion der mobilen App: Bieten bei zeitlich begrenzten Auktionen

Top 5 der teuersten Baumaschinen ǀ Winter 2022

SPOTLIGHT: Hohe Nachfrage bei emissionsarmen Teleskoplader – mit einer Steigerung um 11 Prozent ziehen die Gebrauchtpreise kräftig an

Messbare Flottenintelligenz für Vermietungsunternehmen

31. März 2022| 3 minuten lesezeit

Daten bestimmen die Welt um uns herum, das gilt auch für die Vermietungsbranche. Für viele Vermietungsunternehmen sind Gespräche über Daten oft mit Digitalisierungslösungen verbunden, die ihnen dabei helfen, ihre Effizienz zu steigern und Geschäftsentscheidungen zu optimieren. Ganz gleich, ob es um den Vergleich der Auslastung von Mietobjekten, die Nachverfolgung oder die Disposition geht, es sind nicht nur die Daten an sich, sondern auch ihre entsprechenden Anwendungsbereiche, die einen großen Unterschied machen.

Ob groß oder klein, alle Vermietungsunternehmen verwenden im Grunde die gleichen KPIs, um die Leistung und Rentabilität ihrer Flotte zu messen. Mehr als je zuvor ist ein tiefgehendes Verständnis für den eigenen Fuhrpark zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor geworden. Die Erfassung, Modellierung und Visualisierung von Flottendaten verändert die Art und Weise, wie die Vermietungsbranche ihre Geschäfte abwickelt, rapide. Rouse Services, ein führendes Unternehmen im Bereich des intelligenten Flottenmanagements, ist seit mehr als zwei Jahrzehnten in Nordamerika in der Datenerfassung tätig und verfügt damit über ein einzigartiges Fachwissen in der Vermietungsbranche.

Datengestützte Erkenntnisse, optimierte Geschäftsentscheidungen

Während das ursprüngliche Unternehmen 1920 gegründet wurde und sich auf Auktionen und Abwicklungen spezialisierte, fand im Jahr 2000 ein Wandel statt, als sich der Schwerpunkt des Unternehmens auf Bewertungen für Vermieter von Maschinen und Zubehör verlagerte. Bald darauf folgten Maschinenverkäufe und Datenanalysen und das Unternehmen wurde zu einem führenden Anbieter von Analyse und Reporting-Lösungen für Verleihunternehmen und Händler.

Ende 2020 schloss sich Rouse Services dann Ritchie Bros. an und beschleunigte damit unsere Entwicklung von einem Auktionsunternehmen zu einem Marktplatz für Analysen, Dienstleistungen und Transaktionslösungen. Heute, im Jahr 2022, rollt Rouse seine Marktforschungs-Lösungen für den europäischen Markt aus - eine spannende Entwicklung für die europäische Vermietungsbranche.

Unter anderem sammeln wir derzeit Daten über den Verkauf von Gebrauchtmaschinen im Wert von etwa 20 Mrd. USD (18 Mrd. EUR) und nutzen diese, um zu ermitteln, zu welchem Preis die Geräte weltweit verkauft werden.

Phil Mause, Geschäftsführer, Rouse Analytics

Maßgeschneiderte Daten und Benchmarking-Analysen für Vermietungsunternehmen

Aber wie erhebt Rouse seine Daten zu Vergleich und Nutzung? Mehr als 250 Vermietungsunternehmen, die bereits mit Rouse zusammenarbeiten, stellen über die firmeneigene Berichtsplattform jede Nacht Daten aus ihren Flotten und tatsächlichen Mietrechnungen zur Verfügung. Die Informationen werden zusammengefasst und anonymisiert, um den Kunden einen Echtzeit-Einblick in ihre eigene Preisbemessung, Auslastung und andere KPIs der Mietflotte sowie Vergleiche mit historischen Benchmarks zu ermöglichen.

Zu den Flottendaten gehören das Datum der Vermietung, die Dauer und die Gesamtnutzung während des Mietzeitraums. Auf der Fakturierungsebene umfassen die Daten die Mietpreise für jede einzelne Maschine, Abhol- und Liefergebühren, Kraftstoffkosten, Haftung und mehr. Die Kombination dieser verschiedenen Aspekte bietet einen beispiellosen Einblick in den gesamten Umsatz eines Vermietungsunternehmens. Rouse-Nutzer können nicht nur ihren eigenen Fuhrpark im Auge behalten, sondern diesen auch auf vielen Ebenen mit dem Branchendurchschnitt vergleichen.

Wir verfolgen jede einzelne Maschine der Flotte... Und wir haben versucht, ein umfassendes Bild des gesamten Umsatzes zu erstellen, um die einzelnen Aspekte zu identifizieren, damit letztendlich auch wirklich Äpfel mit Äpfeln verglichen werden.

Phil Mause, Geschäftsführer, Rouse Analytics

Möchten Sie mehr erfahren? Sehen Sie sich das vollständige Interview mit Gary McArdle (Präsident von Rouse Services) an und besuchen Sie die Website von Rouse Services, um herauszufinden, wie Sie Dateneinblicke in Ihr Unternehmen integrieren können.

Zurück nach oben