Beliebteste Artikel
Die 5 teuersten verkauften Maschinen in Europa im Jahr 2021

6 große Trends in der Baubranche für 2022

PODCAST: Was tun gegen den Fachkräftemangel in der Bauindustrie?

Top 5 Maschinenverkäufe in Europa | Herbst 2021

Willkommen in unserem neuen Blog!

Digitale Maschinenwelt: Wie Apps beim Flottenmanagement helfen

22. Juli 2021| 5 minuten lesezeit

"There's an app for that!" Apples berühmter Slogan hat unser privates und berufliches Online-Leben geprägt. Das digitale Zeitalter schreitet branchenunabhängig munter voran, und das Schwermaschinengeschäft ist keine Ausnahme. In diesem Blogbeitrag sehen wir uns die App von Ritchie Bros. und 5 weitere großartige Tools für die Branche an.

Laut einer amerikanischen Studie von 2020 werden wir alle rund neun Jahre unseres Lebens am Handy verbringen. Eine Statistik, die nur bedingt überraschend ist. Wohl oder übel ist das Smartphone zunehmend der Ort, an dem wir unser Leben organisieren und unsere Geschäfte abwickeln. Das erstreckt sich auch auf den Ausrüstungssektor.

Die Ritchie Bros. App auf einen Blick

Mit unserer App bieten wir den Kunden von Ritchie Bros. eine schnelle und effiziente Plattform für die Suche nach und den Kauf von passender Ausrüstung. Die benutzerfreundliche Oberfläche ist derzeit in Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Deutsch, Niederländisch und Polnisch verfügbar. Kunden aus 120 Ländern greifen bereits auf diese bequeme Art auf unser Angebot zu. Für das Jahr 2020 verzeichneten wir über die App mehr als 570.000 Online-Anfragen aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA)!

So entwickelte sich die Ritchie Bros. App für über 469.400 Kunden weltweit und rund 71.500 in den EMEA-Regionen zur ersten Wahl, um ihre Geschäfte abzuwickeln. Neue Nutzer haben unsere App im letzten Jahr massiv genutzt, wie der enorme Anstieg von 62 % weltweit und +70 % in der EMEA-Region zeigt.

In Europa hat Frankreich den größten Anteil an Ritchie Bros. App-Nutzern, mit einem Anstieg der Downloads um 122 % in der ersten Hälfte des Jahres 2021. Die Niederlande sind der am schnellsten wachsende Markt, mit einem beeindruckenden Anstieg der Nutzerzahlen um 179 % seit dem Start der niederländischen Version der App im März 2021. Andere EMEA-Länder in der Top-10-Liste der Nutzer sind Italien, Spanien, Deutschland, Großbritannien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Belgien und Irland. Im Juli 2021 wurde die App in Polen eingeführt, einem der Top-Käufermärkte bei Ritchie Bros.-Auktionen.

Für alles die Passende App?

Während sich die App von Ritchie Bros. weiterhin als die erste Wahl für den Kauf und Verkauf von Gebrauchtmaschinen etabliert, gibt es auch in anderen Bereichen zahlreiche innovative Entwicklungen. Hier sind fünf weitere, bemerkenswerte Apps für Leute aus der Branche.

5 weitere Erstklassige Apps für Branchenprofis

  1. Cat App von Caterpillar

Sie brauchen Hilfe, um den Überblick über Ihre Ausrüstung zu behalten? Mit der Cat App des Caterpillar können Nutzer den Standort von Maschinen überwachen, Serviceteile bestellen und Telematikgeräte über ein Mobiltelefon aktivieren. Die App kann in Verbindung mit dem PL161 verwendet werden – einem Bluetooth-Ortungsgerät, das an Fahrzeugen und schweren Arbeitsgeräten angebracht wird.

  1. Field Navigator von Farmis

Präzisionslandwirtschaft zielt darauf ab, den Ernteertrag zu optimieren und gleichzeitig Umweltrisiken zu reduzieren. Field Navigator ist eine beliebte App für Android. Mit Hilfe von GPS hilft sie Landwirten dabei, auf ihren Feldern in präzisen, parallelen Linien zu navigieren. Nutzer können auch Routen auf Google Maps erstellen, Feldfläche und -umfang messen und Felddaten zur Analyse importieren/exportieren.

  1. Rouse Sales App von Rouse Services

Diese begleitende App für bestehende Sales Kunden von Rouse ermöglicht es den Nutzern, den Verkauf ihrer Maschinen schnell und effizient zu gestalten. Gerätefotos, Details und Verkaufsvorschläge sind einfach zu verwalten und ermöglichen es den Nutzern, geografische Präferenzen, den Preis und den Auflistungsstatus anzupassen - alles von ihrem mobilen Endgerät aus! Verfügbar sowohl für Android als auch für iOS.

  1. Bobcat MaxControl Remote Operation von Bobcat

Bobcat MaxControl Remote Operation ist eine iOS-App, die die Bedienung der Maschine erleichtert, indem sie eine Fernsteuerung von außerhalb der Kabine ermöglicht. Zuvor muss die Bobcat MaxControl-Komponentenbox mit einem einzigen Kabelbaum in jeden kompatiblen Bobcat-Lader eingebaut werden. Nach der Installation lädt man einfach die App auf sein Mobilgerät herunter, und schon kann man die Maschine steuern.

  1. Ownminder (Beta) von LucasUK

Die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer wird in der Bauindustrie immer wichtiger. Lucas UK hat sich daher mit anderen Bauunternehmen zusammengetan, um Ownminder zu entwickeln und zu testen. Diese neue Mind-Fitness-App wurde ursprünglich von Diplom-Psychologin Dr. Vanessa Moulton und Tim Storey, einem strategischen Berater im Immobiliensektor, entwickelt. Die App, die sich derzeit in der Beta-Testphase befindet, zielt darauf ab, die psychische Konstitution zu stärken und geistige Fitness aufzubauen. Laut der Lucas UK-Website wird die Testphase noch einige Monate andauern, danach wird Ownminder veröffentlicht.

Noch Mehr Digitale Helfer für Ihr Equipment

Neben Apps gibt es noch andere, digitale Hilfsmittel, die das Gerätemanagement einfacher machen. Schauen Sie sich doch einmal dieses hilfreiche Online-Programm an, das Sie auf den Weg zur Nachhaltigkeit begleitet.

Europäischer CO2-Rechner der European Rental Association (ERA)

Da Nachhaltigkeit ein immer wichtigeres Thema wird, hat die ERA eine neue App entwickelt, um die Kohlenstoff-Emissionen von Maschinen zu verfolgen und so die Umweltbelastung zu minimieren und Vorschriften einzuhalten. Der ERA CO2-Rechner kann den lebenslangen CO2-Fußabdruck einer Maschine pro Betriebsstunde berechnen. Nutzer der App können zudem ablesen, in welchem Abschnitt ihres Lebenszyklus eine Maschine den größten Kohlenstoffausstoß hat, verschiedene Szenarien der Maschinennutzung vergleichen und Kraftstoffalternativen untersuchen.

Zurück nach oben